Alles was Recht ist

Hermann Roling
Rechtsanwalt und Notar
Fachanwalt für Erbrecht
Testamentsvollstrecker (DVEV zertifiziert)
Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Dr. jur. Michael Carstens
Rechtsanwalt und Notar
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Medizinrecht

Christoph Schürmann
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Dr. jur. Sebastian Roling
LL.M. (Public Law)
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Fachanwalt für Vergaberecht
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Ralf Wöstmann
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Till Martin
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Jan Kuhlmann
Rechtsanwalt
Erster Beigeordneter a.D.

Probleme erkennen, Lösungen verwirklichen

Wenn Sie auf der Suche nach einer zuverlässigen, spezialisierten und engagierten Rechtsberatung sind, dann haben Sie soeben Ihr Ziel erreicht.

Bei uns treffen Sie auf sieben motivierte und engagierte Rechtsanwälte mit derzeit 11 Fachanwaltschaften, die Rechtsanwälte Hermann Roling und Dr. Michael Carstens sind auch als Notare bestellt und tätig.

 
 
Als Fachanwälte für Erbrecht, Verwaltungsrecht, Familienrecht, Medizinrecht, Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Bau- und Architektenrecht, Verkehrsrecht sowie Vergaberecht garantieren wir Ihnen die bestmögliche Vertretung Ihrer Interessen.

Auf den folgenden Unterseiten erfahren Sie mehr über unsere Kanzlei und ihre Rechtsanwälte in Osnabrück.

Ihr Roling & Partner Team

Immer wieder wird in Erbrechtsberatungen die Frage gestellt, ob Tiere als im Alter lieb gewordene Hausgenossen erbrechtlich abgesichert oder bedacht werden können. Oftmals haben die Betroffenen dabei die Vorstellung, dass lieb gewordene Tier als Erben einzusetzen, um es in den Genuss des Nachlasse
Wenn in einem Arbeitsverhältnis Streit entsteht, dann häufig entweder über eine Kündigung, oder aber es wird um Geld gestritten. Bei Streitigkeiten rund um die Lohnzahlung geht es häufig auch um verspätete Lohnzahlungen, ein aus Arbeitnehmersicht großes Ärgernis. Mit Rücksicht auf die Regelung des §
BGH ändert Rechtsprechung beim Rückwärtsfahren Der Parkplatzunfall ist häufig Auslöser von rechtlichen Konflikten. Einerseits kommt es auf Parkplätzen zu Leichtkollisionen, die der Schädiger nicht bemerkt und wegfährt. Sodann erfährt er später über Polizeibeamte, dass er einen Unfall verursacht hab
TOP