Aktuelles

In der Rechtsanwaltskanzlei Roling & Partner legen wir großen Wert darauf, fachlich auf dem Laufenden zu bleiben. Dazu gehören nicht nur regelmäßige Fort- und Weiterbildungen, sondern auch die Beobachtung und Kenntnisnahme wichtiger Gerichtsentscheidungen und maßgeblicher Gesetzesänderungen in unseren jeweiligen juristischen Fachgebieten.

Auf dieser Seite informieren wir Sie regelmäßig über wichtige Entwicklungen in der Rechtsprechung und Neuigkeiten aus unserer Kanzlei. Dabei stellen unsere Fachanwälte und Spezialisten aktuelle und besonders bemerkenswerte Fälle und Urteile aus ihren Rechtsgebieten vor. Schauen Sie ruhig öfter mal vorbei! Auch für juristische Laien gibt es hier immer wieder spannende Themen und interessante Einblicke in die aktuelle Rechtspraxis zu entdecken.

Arbeitsrecht: Nochmals Urlaub und Krankheit

Wie bereits mehrfach dargestellt, hat sich die Rechtsprechung der deutschen Arbeitsgerichte auf der Grundlage einer im Januar 2009 ergangenen...

weiterlesen

Vergaberechtsschutz unterhalb der Schwellenwerte

Bieter in Vergabeverfahren unterhalb der Schwellenwerte mussten sich bislang darauf einstellen, dass Ihnen im Streitfall gerichtlich lediglich Schutz...

weiterlesen

Bundesverwaltungsgericht stärkt bei der beamtenrechtlichen Stellenausschreibung die Rechtsposition des (übergangenen) Mitbewerbers

Bislang war es nach der gefestigten obergerichtlichen Rechtsprechung mit dem Grundsatz der Ämterstabilität schlicht und ergreifend unvereinbar, eine...

weiterlesen

Die Einhaltung der berufsspezifischen Sorgfalt beschränkt sich nicht nur auf medizinisch gebotene Untersuchungen

Der Bundesgerichtshof hat nunmehr klargestellt, dass einen Arzt auch die Ergebnisse solcher Untersuchungen zur Einhaltung der berufsspezifischen...

weiterlesen

Behandlungsfehler kann Verlust des Vergütungsanspruches bewirken

Ein Behandlungsfehler muss aus ärztlicher Sicht nicht immer zwingend Schadensersatz – und sogar Schmerzensgeldansprüche nach sich ziehen. Allerdings...

weiterlesen

Befristung des Ehegattenunterhaltes infolge von Wiederverheiratung

Erst kürzlich hat das Bundesverfassungsgericht mit seiner Entscheidung vom 25.01.2011 die sogenannte Dreiteilungsmethode als verfassungswidrig...

weiterlesen

Auch der "Goodwill" einer freiberuflichen Praxis ist als Vermögenswert in den Zugewinnausgleich einzubeziehen

Immer wieder hat es in der Vergangenheit mitunter nicht unerhebliche Probleme bereitet, eine Zugewinnausgleichsforderung eines Ehegatten zu berechnen,...

weiterlesen

Gesellschaftsrecht: Nachweis der Zahlung einer Stammeinlage

Die Frage, ob die Gesellschafter einer GmbH die Stammeinlage erbracht haben, kann viele Jahre oder auch Jahrzehnte nach der Gründung der Gesellschaft...

weiterlesen

Arbeitsrecht: Arbeitsverhältnis und Mobbing

Immer wieder werden die Arbeitsgerichte mit Sachverhalten konfrontiert, in denen es vorrangig oder zumindest auch um den Vorwurf geht, ein...

weiterlesen

Erschließung durch kommunale Eigengesellschaften tot

Gemäß § 124 Abs. 1 des Baugesetzbuches (BauGB) kann eine Gemeinde die Erschließung durch Vertrag auf einen Dritten übertragen. Hiervon wurde reichlich...

weiterlesen
click
to
open