Aktuelles

In der Rechtsanwaltskanzlei Roling & Partner legen wir großen Wert darauf, fachlich auf dem Laufenden zu bleiben. Dazu gehören nicht nur regelmäßige Fort- und Weiterbildungen, sondern auch die Beobachtung und Kenntnisnahme wichtiger Gerichtsentscheidungen und maßgeblicher Gesetzesänderungen in unseren jeweiligen juristischen Fachgebieten.

Auf dieser Seite informieren wir Sie regelmäßig über wichtige Entwicklungen in der Rechtsprechung und Neuigkeiten aus unserer Kanzlei. Dabei stellen unsere Fachanwälte und Spezialisten aktuelle und besonders bemerkenswerte Fälle und Urteile aus ihren Rechtsgebieten vor. Schauen Sie ruhig öfter mal vorbei! Auch für juristische Laien gibt es hier immer wieder spannende Themen und interessante Einblicke in die aktuelle Rechtspraxis zu entdecken.

Zivilrecht: Beweislast bei der Zustellung von Schriftstücken, insbesondere Einschreiben

Immer wieder kommt es, nicht nur vor Zivilgerichten, sondern in jedem Zweig der Gerichtsbarkeit, zu Streit dazu, ob bestimmte Schreiben,...

weiterlesen

Arbeitsrecht: Verzugspauschale des § 288 Abs. 5 BGB findet im Arbeitsrecht keine Anwendung!

Ein seit Jahren schwelender Streit nach Einführung des § 288 Abs. 5 BGB im Juli 2014 ist nun vom Bundesarbeitsgericht zu Lasten der Arbeitnehmer...

weiterlesen

Medizinrecht: Zur Unwirksamkeit von Wahlleistungsvereinbarungen

Immer wieder beschäftigen ärztliche Vergütungsansprüche auf der Grundlage einer zwischen der Behandlerseite und dem Patienten geschlossenen...

weiterlesen

Arbeitsrecht: Kirchliches Selbstbestimmungsrecht kontra Kündigungsschutz

Geradezu ein Klassiker des Kündigungsschutzrechtes ist der nunmehr vom Europäischen Gerichtshof entschiedene Fall eines Chefarztes, der seit...

weiterlesen

Finanztest warnt Unfallopfer vor Kfz- Versicherungen - Einschaltung eines Verkehrsrechtsanwalts zwingend

Die Zeitschrift Finanztest hat in ihrer letzten Ausgabe vor dem Regulierungsverhalten vieler Kfz- Versicherer nach einem Verkehrsunfall gewarnt und...

weiterlesen

Aktuelles Medizinrecht: Kein Zahnarzthonorar bei Behandlungsfehler

Vielfach wird bei zahnprothetischen Behandlungen das hierfür anfallende Zahnarzthonorar aufgrund der Ausgestaltung des gesetzlichen...

weiterlesen

Therapeutische Aufklärung verletzt – grober Behandlungsfehler

In einer jüngst entschiedenen Arzthaftungssache hatte sich der BGH damit zu befassen, wie weit die Pflicht eines Arztes zur therapeutischen Aufklärung...

weiterlesen

Schönheitsreparaturen - BGH stärkt Mieterrechte mit weiterer Grundsatzentscheidung

Unrenoviert übergebene Wohnung - keine Pflicht zur Durchführung von Schönheitsreparaturen auch bei wirksamer Klausel?

Bereits im Jahr 2015 entschied...

weiterlesen

Rechtsfolgen fehlender Hinweise und Informationen in der Vorabbekanntmachung

Das Verwaltungsgericht Gießen hat sich in seinem Urteil (nicht rechtskräftig) vom 14.2.2018, Az. 6 K 3691/16.GI mit mehreren, bislang noch nicht...

weiterlesen

Hilfloser Miterbe?

In einem Erbfall ist es wichtig, dass der oder die Erben so schnell wie möglich Kenntnis von Umfang und Art des Nachlasses erhalten. Dies müssen sie...

weiterlesen
click
to
open